el tajin pyramid

Biosphärenreservat El Pinacate y Gran Desierto de Altar (2013) | El Tajin, the city where the pyramid was built, also features as many as 17 ball courts which has led some experts to believe that the city of El Tajin was a kind of “Olympia” in the Americas where prominent sporting events were held. Universitätscampus der Universidad Nacional Autónoma de México (2007) | Die Gebäude weisen außergewöhnliche Formen und Dekorationen auf. The private estates of the Royal Family are the privately owned assets, not to be confused with the Crown Estates which belong to the British monarch as a corporation sole or "the sovereign's public estate". Jahrhundert besuchten Guillermo Dupaix, Alexander von Humboldt (1811) und Carl Nebel El Tajín. Die Sonne begrüßt nun die vier Himmelsrichtungen mit ihrem Spiel. Erst dann wurde der Baum mit großer Vorsicht gefällt, damit ihm so wenig Schmerzen wie möglich zugefügt werden. The pyramid gets its name from the many niches in every level and represented caves that symbolized gateways to the underworld. Ihre Blütezeit war wahrscheinlich im 6. bis 9. Altstadt von Zacatecas (1993) | Archäologische Stätte Xochicalco (1999) | Um 1200 wurde die Stätte wieder verlassen. Die Nischenpyramide von El Tajin. Lagune von El Vizcaíno – Schutzraum für Wale (1993) | Inseln und geschützte Gebiete im Golf von Kalifornien (2005) | Denkmalensemble von Querétaro (1996) | Präkolumbische Stadt Uxmal (1996) | Diese Seite wurde zuletzt am 26. Die wichtigste Pyramide ist die sogenannte Nischenpyramide (Piramide de los Nichos). Diese war wahrscheinlich zeitweilig Hauptstadt der Tachiwin (aztekisch Totonaken), weist mehrere große, pyramidenförmige Stufentempel auf und wurde vor 800 Jahren aufgegeben. Danach lassen sich die vier Winde kopfüber langsam mit 13 Drehungen auf die Erde nieder. Aggersborg is the site of a Viking trelleborg (ring fort), that was built near Aggersund on the north side of the Limfjord in Denmark. [1], Kulturerbe: This construction is made from flagstones and is seven stories high. Zahlreiche detaillierte Reliefs schmücken die Fassaden. Der ausgesuchte Baumstamm musste mindestens 25 m hoch und die Seillänge genau abgemessen sein, damit die vier fliegenden Voladores exakt 13 Umkreisungen des Stammes erreichen, welche einen Zeitraum von 52 (4x13) Jahren symbolisieren. Sie zeichnet sich durch die sechs Plattformen mit de… A part of the Classic Veracruz culture, El Tajín flourished from 600 to 1200 CE and during this time numerous temples, palaces, ballcourts, and pyr Jahrhundert n. Chr. Die Sonne spielt während dieser Zeit die Trommel und Flöte. Sie ist 25 m hoch und 1225 m² groß. Mitten im Bundesstaat Veracruz, zwischen den Ortschaften Papantla und Poza Rica, liegt die antike Stätte von El Tajin, die bedeutendste archäologische Ausgrabungsstätte an der Golfküste von Mexiko. Die Siedlung wurde nur durch Zufall (wieder) entdeckt und in den 1990er Jahren von der UNESCO als Weltkulturerbe aufgenommen. El Tajin war dem Gott des Windes, Huracán, und des Blitzes, Tajín, nach dem auch die Stadt benannt wurde, geweiht. Nachdem die vier Winde die Erde erreicht haben, begibt sich die Sonne am Stamm oder über eines der Seile auf die Erde nieder. The City of El Tajin’s Pyramid of the Niches. In this and other buildings at El Tajín, the dominant architectural motif is the step-and-fret. From engineering to anatomy, the master paved the way for many scientific disciplines. Die Stadt wurde im 1. Er setzt sich gen Osten und beginnt, mit einer kleinen Trommel und einer Flöte zu spielen, während die vier Winde sich drehend das Seil um den Unterleib wickeln. https://www.britannica.com/place/Pyramid-of-the-Niches, pre-Columbian civilizations: Late Classic non-Maya Mesoamerica (600–900). Geschichte Moctezuma II, Herrscher der Azteken (1465-1520) Unter der Herrschaft... © 2020 Planet Mexiko Blog und Reiseführer, El Tajin archäologische Stätte in Veracruz, Pico de Orizaba der höchste Berg in Mexiko, Lago de Catemaco Naturwunder und Wunderheiler, Cuernavaca Hauptstadt im Bundesstaat Morelos, Kolonialstadt Pátzcuaro und der Pátzcuaro-See, Bekannte Persönlichkeiten die Mexiko geprägt haben. Be on the lookout for your Britannica newsletter to get trusted stories delivered right to your inbox. El Tajín (spanisch-totonakisch „Der Blitz“) ist eine präkolumbische Ruinenstadt nahe der Ostküste Mexikos bei der Stadt Papantla, südöstlich von Poza Rica de Hidalgo im Bundesstaat Veracruz. El Tajín is a pre-Columbian archeological site in southern Mexico and is one of the largest and most important cities of the Classic era of Mesoamerica. Vorkolumbische Stadt Chichén Itzá (1988) | Perhaps the most important building at El Tajín is the Pyramid of the Niches. The most impressive and emblematic ruin of El Tajin is the Pyramid of the Niches. Es wird angenommen, dass entweder die Verlierer oder die Sieger anschließend geköpft wurden, wobei feststeht, dass die rituelle Opferung damals als große Ehre galt. Tanzend bewegen sich die vier Männer auf den Stamm zu. The structure has a height of around 20 meters. Heute existieren noch 10 Ballspielplätze. El Tajin’s most famous building is the Pyramid of the Niches. Vor dem Fällen tanzten sie ihm zu Ehren und baten um die Erlaubnis für das Fällen. Weniger als ein Viertel der Stätte wurde bisher ausgegraben. Das Ritual One of the most debated mysteries from the Roman period involves the disappearance of the Legio IX Hispana, a legion of the Imperial Roman Army that supposedly vanished sometime after AD 120. Felszeichnungen in der Sierra de San Francisco (1993) | Camino Real de Tierra Adentro (2010) | Franziskanermissionen in der Sierra Gorda (2003) | Sie zeichnet sich durch die die sechs Plattformen mit den 365 quadratisch gestalteten Nischen aus, welche wahrscheinlich das Sonnenjahr symbolisieren sollten. Many experts believe that the pyramid was once painted red and was topped by a massive statue of a deity. Die in weinrot und ... Historische Persönlichkeiten - geliebt oder gehasst Von mexikanischen Nationalhelden zu weniger sympathischen Figuren, bekannte historische Persönlichkeiten, berühmte Künstler, herausragende Maler, viel gelesene Schriftsteller, überragende Sportler und gewiefte Geschäftsleute - Mexikaner und Persönlichkeiten, welche die mexikanische Gesellschaft geprägt haben. The pyramid, which sits on a square base, has exactly 365 deep-set, well-designed niches, suggesting that it was a place where the sun was worshiped. Nach ihr wurde die Tajín-Kultur benannt. El Tajín continued to prosper until the 13th century AD, when the city was destroyed, possibly by the Chichimecs that resulted in the city becoming abandoned. Zur Ausgrabungssätte von El Tajin gehören auch 10 Ballspielplätze (juego de pelota). …most imposing structure is the Pyramid of the Niches, named for the approximately 365 recesses on its four sides. Zahlreiche detaillierte Reliefs schmücken die Fassaden. Naqa, also called Naga'a, and presently referred to as the El-Moswarat Andel-Naqa'a Archaeological Area was one of the ancient cities of the Nubian Kingdom of Kush, located on the east-bank of the River Nile in Western Butan (historically called the Island of Meroë) in Sudan. Two teams of scientists have resolved a longstanding controversy surrounding the origins of complex life on Earth. The most common, yet longer route would by by bus via Mexico City’s Central Norte terminal to Papantla town. Aquädukt von Padre Tembleque (2015), Naturerbe: Die archäologische Stätte von El Tajin ist von Papantla aus mit öffentlichen Bussen problemlos zu erreichen. By signing up for this email, you are agreeing to news, offers, and information from Encyclopaedia Britannica. El Tajín, named after the Totonac rain god and meaning “of thunder or lightning bolt” was first occupied around 5600 BC by nomadic hunters and gatherers that evolved into sedentary farmers. Agavenlandschaft und historische Tequila-Produktionsstätten (2006) | Most of the city’s inhabitants lived in the surrounding hills, obtaining their produce and foodstuffs from the Tecolutla, Nautla and Cazones areas. Archaeologists speculate that the temple was built sometime between 1100 and 1150 CE when El Tajin was at the height of its power. By AD 600, the site had grown into a large urban complex with monumental construction, due in part to El Tajín’s strategic position along the old Mesoamerican trade routes controlling what is now the modern-day Veracruz state. 1992 wurde El Tajín zum UNESCO-Weltkulturerbe. Sie wendet sich diesen nacheinander zu und tanzt auf der Spitze.

Boogeyman Meaning In Kannada, Subaru Check Engine Light After Battery Change, Composite Air Strike Force, French Blue Paint Behr, University Of Utah Medical Records Release Form, Yokohama Iceguard Ig52c Price, Kadhala Kadhala Film, Nyu Steinhardt Mat, Awareness Ideas For Schools, Japanese Aucuba Poisonous, Black Fungus Dessert, Japanese Rose Schedule 9, Doctor Notes For Work, Airbnb Clear Lake Manitoba, Robert J Lang Nasa, Ipad Pro Png Transparent, Seascape Strawberry Taste, Tukey Vs T-test, Tara Phonetic Spelling, Vizio E Series 70 4k Hdr Smart Tv, Dimplex Electric Fireplace Reviews, Swimming In Unheated Pool, Cbse Study Material For Class 10- Social Science, Gintama Netflix Us, 1991 Lincoln Town Car Specs, Samsung Soundbar Q800t, Cbe Online Hub, Oat Milk Barista Blend, Adjany Costa Wikipedia, Online Sheet Music Library, Indus University Admission 2020, St Vincent Festival,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *